Knacken Sie gemeinsam mit Bridgestone einen Weltrekord! Laura Ludwig und Kira Walkenhorst veranstalten das größte Beachvolleyballtraining aller Zeiten
2. Chance: Tickets für das HURRICANE FESTIVAL gewinnen!
23.06.2017 08:39 Alter: 118 days

Stephan Helm ist der neue Vorsitzende vom Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseurhandwerk


Stephan Helm und Peter Hülzer

Stephan Helm ist der neue Vorsitzende vom Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseurhandwerk. Er wurde mit klarer Mehrheit auf der 31. Mitgliederversammlung in Köln gewählt. Stephan Helm ist Geschäftsführer von Reifen Helm und damit ein Mann aus der Praxis. Der 38 Jahre Unternehmer und löst Peter Hülzer ab. Außer Helm sind weitere sechs Mitglieder im Vorstand des Verbandes: Marc Johann (als Stellvertreter), Nikolaus Ehrler, Rolf Körbler, Norbert Lange, Roland Richter, Hermann Lorenz und Goran Zubanovic.

 

Auf der Mitgliederversammlung hatte sich auch der neue zweite Geschäftsführer Yorick M. Lowin vorgestellt. Nach einer knapp fünf Monate langen Einarbeitungszeit führt er nun mit Hans-Jürgen Drechsler die Geschäfte des BRV. Lowin bezeichnet sich als „Exot in der Reifenbranche“. Der Diplom-Wirtschaftsjurist ist 40 Jahre alt, verheiratet und hat zwei Söhne. Während seiner Einarbeitungszeit habe er „viel Zeit auf der Straße, auf der Schiene und in der Luft verbracht“ und „viel zugehört, beobachtet und gelernt“.

 

Zum Abschied gab es für Peter Hülzer Worte von zwei ehemaligen BRV-Vorsitzenden. Michael Nabholz: „Das wir dich 1988 eingestellt haben, war ein Glücksfall. Innerhalb von zwei Jahren hattest du es geschafft, dass 85 Prozent der Kollegen dem Verband beigetreten sind.“ Hülzer habe die Entwicklung des Verbandes entscheidend geprägt. Gerhard Ludwig: „Es war eine spannende und aufregende Zeit.“ Hülzer selber wollte keine Peter-Hülzer-Gedenkfeier an diesem Tag. Er sagte es mit Giovanni Trapattonis Worten: „Ich habe fertig!”

Der Originalartikel wurde auf www.reifenpresse.de veröffentlicht.